AXEL NOVAK
FREIER JOURNALIST, AUTOR, REDAKTEUR

Print, Video


TEL:
MOBIL:

E-MAIL:


030 35123409
0171 4144261

info (at) axel-novak.de

Arbeitsproben

Profil

Axel Novak schreibt seit 1995 als freier Autor, Journalist und Redakteur für Zeitungen und Zeitschriften. Thematische Schwerpunkte sind Wirtschaftspolitik (vor allem die Transport- und Logistikbranche) Sozialpolitik (Rente, Lebensversicherungen, Pflege) und Energiepolitik.

Daneben ist er für eine ganze Reihe von Unternehmen, Verbänden und Agenturen als Autor und Redakteur konzeptionell und redaktionell tätig. Heute betreibt er mit seinem Kollegen Christian Buck eine Agentur für Corporate Publishing und PR – die BuckNovak CP PR GmbH.

Axel Novak studierte Geschichte, Germanistik und Öffentliches Recht in Bonn und Freiburg i. Br. 1991 erwarb er in Paris einen Abschluss am Institut d’Etudes Politiques (Sciencepo) sowie 1994 die Maîtrise und das D.E.A. an der Sorbonne. Nach seinem Volontariat in Bonn 1996 lebt Axel Novak in Berlin. Als Producer/Blattmacher in der Politikredaktion der Financial Times Deutschland hat er 1999 die Zeitungsneugründung (fast) von Anfang an begleitet und wechselte 2002 an den neuen zentralen Newsdesk nach Hamburg.

2003 stieg er bei der neu gegründeten Corporate Publishing- und Medienagentur KircherBurkhardt GmbH, heute C3 in Berlin ein. Dort konzipierte er Mitarbeiterzeitungen und Kundenzeitschriften, die er in Pitches neu gewann und teilweise erfolgreich verteidigte.

Lange Jahre war er als Chefredakteur verantwortlich für das Magazin logistics, das Kundenmagazin von DB Schenker, die Mitarbeiterzeitungen DB World der Deutsche Bahn AG sowie Stinnes Welt der Stinnes AG. 2011 betreute er ON und OnTop, die beiden Magazine für Privat- und Geschäftskunden von E.ON bis zum erfolgreichen Relaunch im Print, online und mit eigenen iPad-Apps. Ein ganz andere Aufbereitung von contentstarken Themen wie Altersvorsorge, Pflegepolitik oder Lebensversicherungen bot er in einem eigenen Videoblog an.

2012 konzipierte er für Axel Springer Neue Geschäftsfelder ein weltweites Kundenmagazin für DHL, das er in der Aufbauphase als Agentur-Chefredakteur betreute.  Heute ist er im Auftrag von Gruner und Jahr Corporate Editors als leitender Redakteur für das Kundenmagazin railways verantwortlich.